Energetic Healing

Wir heilen unser Energiefeld, die Aura.

Energetic Healing

Aura lesen: Ausbildungskurs in 4 Modulen

Beim Energetic Healing beschäftigen wir uns mit der Heilung der Aura. Die Aura ist ein energetisches Kraftfeld, das jeden Menschen umgibt. In diesen Ausbildungsmodulen lernst du, deine Aura zu sehen, in ihr zu lesen und Blockaden aufzulösen. Die Ausbildung kannst Du Dir vorstellen wie ein Handwerk, das Du erlernst. Nur, dass wir hier nicht in der materiellen, sondern in der Welt der Energie arbeiten.



Ohnmachten auflösen

Samstag, 7. Mai | 14-18:30 Uhr

Ohnmachten gehören zu den Störemotionen, die uns das Leben schwer machen. Ohnmächtig fühlen wir uns gerade im Arbeitsalltag oft. Jedes Mal hinterlässt das Gefühl der Ohnmacht einen energetischen Abdruck in unserer Aura. In diesem Kurs lösen wir sie auf. SHEROs, die den Kurs letztes Jahr schon belegt haben, können den Kurs zum Auffrischen nutzen und bei der Gelegenheit weitere Ohnmachten lösen.

Flüche & Lügenstrukturen auflösen

Samstag, 25. Juni | 14-18:30 Uhr

Flüche und Lügen hinterlassen – wie alle Störemotionen – Abdrücke in unserer Aura. Flüche und Lügen fügen wir uns nicht nur selbst zu, indem wir uns schlechtreden oder die Unwahrheit sagen, sondern Flüche und Lügen die von anderen Menschen gegen uns gerichtet sind, zersetzen unser Energiefeld auch. In diesem Modul werden die Strukturen erkannt und aufgelöst.

Resonanzfelder auflösen

Samstag, 17. September | 14-18:30 Uhr

Wir alle kennen das: Eine Situation oder ein Mensch „triggern“ bei uns etwas an. Wir sehen rot, regen uns auf, rutschen in eine Negativ-Spirale und fragen uns, warum wir die Momente nicht abschütteln können. Der Grund liegt darin, dass bei uns bestimmte Resonanzfelder aktiviert sind, auf die wir reagieren, die uns aber nicht guttun. Diese Resonanzfelder können aufgelöst und die Trigger abgeschaltet werden.

FAQ

Ich bin so verkopft im Alltag. Ist dieser Kurs trotzdem was für mich?

Natürlich! Gerade für sehr verkopfte Menschen ist es wichtig, wieder ins Fühlen reinzukommen und die Körperwahrnehmung zu stärken. Entscheidend ist Deine Offenheit und Bereitschaft, das rationale Denken für einige Stunden abzuschalten und stattdessen dem Fühlen und der Intuition den Vorrang zu geben. Wer sehr verkopft ist, kann etwas länger brauchen, um dem Handwerk des Energetic Healing zu vertrauen. Jeder Mensch „sieht“ die Aura übrigens auch völlig anders. Die Fähigkeiten variieren hier von der visuellen (Bilder, Farben, Energeiströme) über die auditive (Hören) bis hin zur kinestäthischen (Fühlen, körperliche Reaktionen oder Emotionen) Wahrnehmung.

Was lerne ich konkret?

Du lernst dein eigenes Energiefeld kennen und Du lernst, in diesem Energiefeld zu „lesen“, das heißt, energetische Blockaden wahrzunehmen und sie aufzulösen. Dieses Wissen ist deshalb so wichtig, weil jede Form von energetischen Blockaden das eigene Wohlbefinden negativ beeinträchtigt und dauerhaft krank machen kann.

Was ist, wenn ich an einem Tag keine Zeit habe?

Das ist nicht schlimm. Jeder Kurs ist in sich abgeschlossen. Zur Übung und für das Gesamtverständnis ist die Teilnahme an allen Veranstaltungen zwar sinnvoll, aber keine notwendige Voraussetzung.