Philosophischer Abend: Darf “ein guter Mensch” Grenzen setzen?

Grenzen setzen, “Nein!” sagen – das fällt uns oft schwer. Vor allem Frauen scheuen die Auseinandersetzung, die in einer Grenzziehung oft mitschwingt. Dabei gehören sowohl das “Ja”, als auch das “Nein” zu den wichtigsten Grundlagen unserer Freiheit. Sie formen unser Schicksal, bringen Glück oder Unglück und richten über Leben und Tod. Sie begründen Anfang und Ende und schreiben so (unsere eigene) Geschichte. An diesem Abend tauchen wir ein in die Philosophie von Ja und Nein und versuchen zu ergründen, ob “ein guter Mensch” Grenzen setzen darf.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

23 Mrz 2022

Uhrzeit

19:00 - 20:30
Kategorie